Read Kati in Amerika by Astrid Lindgren Online

kati-in-amerika

Eigentlich war Katis Freund Jan an allem schuld. Wenn der sich nicht als großer Amerikakenner aufgespielt hätte, nur weil er gerade mal vierzehn Tage in den Staaten war, wäre Kati wohl kaum auf die Idee gekommen, selbst hinzufahren und sich die Sache anzusehen. Vermutlich wäre dann dieses Buch nicht geschrieben worden, und wir hätten keine Gelegenheit gehabt, Kati kennenzuEigentlich war Katis Freund Jan an allem schuld. Wenn der sich nicht als großer Amerikakenner aufgespielt hätte, nur weil er gerade mal vierzehn Tage in den Staaten war, wäre Kati wohl kaum auf die Idee gekommen, selbst hinzufahren und sich die Sache anzusehen. Vermutlich wäre dann dieses Buch nicht geschrieben worden, und wir hätten keine Gelegenheit gehabt, Kati kennenzulernen. Was ausgesprochen schade gewesen wäre. Denn wenn das Buch auch unter dem inzwischen überholten Genre des Mädchenromans einzuordnen ist, entstanden in einer Zeit, als Amerika für uns noch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten war, handelt es sich bei seiner Protagonistin doch um eine für damalige Verhältnisse untypisch eigenständige Persönlichkeit, die sich über Konventionen und Vorschriften hinwegsetzt und die zeitliche Distanz von nahezu einem halben Jahrhundert vergessen lässt. »Diese Kati hat nämlich durchaus ihre eigenen Vorstellungen vom Leben und betrachtet die den Frauen ihrer Generation zugedachte Rolle mit Skepsis und Ironie«, schreibt Kirsten Boie in ihrem Nachwort. »Nein, nein, allzu große Sorgen, dass Kati ihr Leben wie Trotzkopf oder Nesthäkchen fortsetzen wird, müssen wir uns wohl nicht machen.«...

Title : Kati in Amerika
Author :
Rating :
ISBN : 9783789141379
Format Type : Hardcover
Number of Pages : 176 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kati in Amerika Reviews

  • Antje
    2019-04-27 05:33

    Astrid Lindgren hat das Erzähler-Handwerk wie keine andere verstanden. So erzählt sie auch diese Jugendgeschichte mit viel Witz, Charme und Esprit. Ihre zweiundzwanzigjährige Protagonistin und Ich-Erzählerin begegnet uns trotz ihrer Jugend mit Reife und Scharfsinn, wodurch das Buch sich auch durchaus dazu eignet von Nicht-Teens und -Twens konsumiert und geschätzt zu werden. Es ist ein großes Amusement, Kati und ihre ältliche Tante in den 1950er Jahren von Stockholm nach New York, Washington D.C., New Orleans, Minneapolis und letztendlich Chicago zu begleiten und Teil an ihren humorvollen wie nachdenklichen Reise-Impressionen zu haben. Besonders gelungen und lesenwert, empfand ich hierbei Katis kritische Beobachtungen der Rassentrennung in den Südstaaten.

  • Andrea Instone
    2019-04-13 04:36

    Eines der Bücher, zu denen ich immer wieder greife, wobei dieser erste Band der Kati-Trilogie der von mir ungeliebteste ist -zu überdreht und hysterisch, zu fremd und künstlich erscheint mir die Welt der Amerikaner, in die die junge Schwedin eintaucht. Kati selbst spielt hier nur zweite Geige, erst in den beiden nächsten Bänden gewinnt sie mehr an Kontur.Es ist wunderbar, wie Astrid Lindgren die Nachkriegszeitatmosphäre und das Erwachsenwerden einer jungen Frau erlebbar macht, ohne beides jemals deutlich zu benennen.

  • Lise
    2019-04-08 05:48

    A bit old fashioned. A Swedish girl and her grandmother visit America.

  • Adi
    2019-04-23 04:56

    A nice, simple and easy to read book. Kati's thoughts when she arrived in America were a reflection of my own thoughts when I visited the country last year.